Verteilungsnetze

Die global voranschreitende Umstellung der Energieerzeugung auf erneuerbare Energieträger führt zu veränderten Anforderungen an die Planung und den Betrieb zuverlässiger Verteilungsnetze. So sind z.B. in Deutschland bereits über 90 % der installierten Leistungen aller dezentralen Erzeugungsanlagen in den heterogen geprägten Verteilungsnetzebenen der Nieder-, Mittel- und Hochspannungsnetze angeschlossen. Für die Netzbetreiber ergeben sich, aufgrund der gesetzlich verankerten Pflicht zum Anschluss erneuerbarer Energien, hohe Anforderungen zur Wahrung technisch sicherer und stabiler Netze. Bislang wurden diese Anforderungen durch den Ausbau der Netzgebiete vorwiegend im ländlichen Raum erfüllt.

DIgSILENT unterstützt Verteilnetzbetreiber bei der optimalen Planung und Auslegung ihrer Netze.

Consulting Services - Überblick

  • Zielnetzplanung
  • Strukturierte Analyse von vorhandenen Netztopologien; Änderungskonzepte
  • Ganzheitliche Beurteilung von Anschlusskonzepten (z.B. Einschleifung und T-Abzweige)
  • Spannungsprofil-Optimierung
  • Blindleistungsaustausch mit anderen Netzen (Verteil-, Übertragungsebene)
  • Analyse von Lastgängen
  • Beurteilung von Konzepten der Sternpunktbehandlung
  • Optimale künftige Sternpunktbehandlung
  • Interaktion Sternpunktbehandlung und Anforderungen an Erdungssysteme
  • Technisch-wirtschaftliche Bewertungen
  • Bestimmung der Verlustarbeit in allen Netzebenen auf Basis realer oder spezieller Referenznetze
  • Netz-Restrukturierung und -Optimierung
  • Analyse der Kriterien zur Beurteilung der Spannungsqualität (z. B. Messung)
  • Oberschwingungsausbreitung zwischen Netzebenen
  • Auslegung von Kompensationsanlagen
  • Versorgungsqualität als Bestandteil der Versorgungssicherheit
  • Optimierte Integration dezentraler Erzeugungsanlagen (Ziel: minimaler Netzausbau)
  • Identifikation regionaler Verteilnetz- Besonderheiten
  • Spezifizierte und regional bedingte Anforderungen an elektrische Eigenschaften von Erzeugungsanlagen
  • Inselnetzbildung und Netzwiederaufbau
  • Elektromagnetische Felder (z. B. im öffentlichen Bereich)
  • Neutrale Begutachtung von Schäden; Analysen zur Schadensursache