Über DIgSILENT

Die DIgSILENT GmbH ist ein unabhängiges Software- und Beratungsunternehmen auf dem Gebiet der elektrischen Energieversorgung für Übertragungs-, Verteilungs-, Erzeugungs- und Industrienetze sowie Erneuerbare-Energiesysteme. Mit PowerFactory entwickelt DIgSILENT eine der weltweit führenden Netzberechnungssoftware, die das gesamte Funktionsspektrum von Standard-Funktionen bis hin zu äußerst komplexen und anspruchsvollen Anwendungen abdeckt.

Die DIgSILENT GmbH mit Sitz im schwäbischen Gomaringen bei Tübingen geht auf das 1985 von Martin Schmieg gegründete "Ingenieurbüro für Kybernetik in der Energieversorgung" zurück, das 1997 in die DIgSILENT GmbH umgewandelt wurde. Die Gesellschaft befindet sich heute mehrheitlich im Besitz der DIgSILENT-Mitarbeiter. Im Jahr 2002 verlegte die DIgSILENT seinen Firmensitz in den UNIPRO Gewerbepark Gomaringen. Aufgrund des erfolgreichen Wachstums erfolgte im Jahr 2011 eine Erweiterung des Gebäudes mit einer Verdoppelung der Kapazität.

DIgSILENT expandiert seit vielen Jahren auch auf internationaler Ebene.
Die DIgSILENT-Gesellschaften in Australien, Südafrika, Italien, Spanien, Frankreich, Chile und USA ermöglichen eine optimale Vor-Ort-Unterstützung bezüglich der DIgSILENT-Leistungen und Produkte.

Auch durch ein starkes Partnernetz mit Vertretungen z.B. in Mexiko, Kolumbien, Brasilien, Peru, Großbritannien, Schweiz, Malaysia, Russland, China und Indien kann DIgSILENT zwischenzeitlich auf Referenzen für Ingenieurdienstleistungen und Software-Installationen in über 140 Ländern zurückblicken.

DIgSILENT ist nach ISO 9001:2015 zertifiziert.


DIgSILENT unterstützt seit vielen Jahren den Ausbau der Erneuerbaren Energien. Neben einem 200 kW Wasserkraftwerk in Pfullingen an der Echaz betreibt DIgSILENT eigene PV-Anlagen mit insgesamt 120 kWp. Die 1909 errichtete Wasserkraftanlage verfügt über zwei Voith Franzisturbinen, die eine Jahresstromproduktion von bis zu 1 GWh vorweisen können.

Im Jahr 2010 wurde in direkter Nähe zum DIgSILENT Firmensitz eine Photovoltaikanlage mit 100 kWp errichtet. Sie besteht aus 12 individuell 2-achsig geregelten Trackersystemen mit einer Nennleistung von je 8.4 kWp. Die Jahrestromproduktion betrug im Jahr 2010 über 160 000 kWh. Die Produktiondaten können über das SMA-Portal im Betriebsbericht eingesehen werden.


Aktuelle Events

Aktuell sind keine Termine vorhanden.