PowerFactory für Industrienetze

Die Planung und der Betrieb von Industrienetzen wird mit der Integration von immer mehr Leistungselektronik, komplexen Automatisierungssystemen und der wachsenden Abhängigkeit vom Inselbetrieb zunehmend schwieriger. Um diesen Herausforderungen bei gleichzeitiger Sicherstellung der Kontinuität der Produktion, der Spannungsqualität und der Sicherheit des Personals zu begegnen, ist eine sorgfältige Modellierung und Analyse der elektrischen Netze von größter Wichtigkeit.


PowerFactory bietet vielfältigste Funktionen, die hervorragend auf die Bedürfnisse des industriellen Anwenders abgestimmt sind, wie z. B. äußerst präzise Lastflussalgorithmen, flexible Kurzschlussberechnungsfunktionen, Modellierung von Vierleiterkabeln und Gleichstromnetzen, Schutzmodellierung und Analysewerkzeuge, Berechnung von Oberschwingungen sowie verschiedene Optionen für das Filterdesign. Darüber hinaus bietet PowerFactory aktuelle Normen für Kurzschluss- und Störlichtbogenberechnungen mit übersichtlich dargestellten Ergebnissen und einer umfangreichen und benutzerfreundlichen Oberfläche. Der flexible Datenmanager ermöglicht eine einfache tabellarische Konfiguration von allen Eingabeparametern und den Export von Ergebnissen in einem tabellenähnlichen Format. Um neue Herausforderungen in Industrienetzen zu meistern, die eine detailliertere Analyse im Zeitbereich erforderlich machen, bietet PowerFactory die Flexibilität, elektromechanische und auch elektromagnetische Phänomene zu analysieren.

Als ein integriertes Simulationswerkzeug mit einem reichhaltigen Spektrum an Analysefunktionen können verschiedenste Analysen unter Verwendung desselben Datenmodells durchgeführt werden.

Typische Berechnungen

PowerFactory