Rentabilitätsberechnung

Mittels der Rentabilitätsberechnung kann der Anwender Kosten und Nutzen des Netzausbaus anhand des Barkapitalwerts analysieren. Bei der Rentabilitätsberechnung werden die Investitionskosten, die Kosten von Verlusten, die Unterbrechungskosten sowie die wirtschaftlichen Auswirkungen von Projektplänen ermittelt. 

Rentabilitätsrechnung

  • Beurteilung der Wirtschaftlichkeit von Netzerweiterungsstrategien
  • Berechnung nach der Kapitalwertmethode unter Berücksichtigung der Verluste, Ausfallkosten (erfordert Zuverlässigkeitsanalyse), Investitionskosten und des Projektplans
  • Bestimmung des idealen Zeitpunkts zur Tätigung der Investitionen
  • Unterstützung der parallelisierten Berechnung von Fällen
  • Berichtsoptionen für Eingabedaten und Berechnungsergebnisse

Energie-Analyse für Erzeugungsanlagen

  • Wirtschaftliche Bewertung von Kraftwerken auf der Grundlage von Lastflussberechnungen, mit drei Berechnungsmethoden für die Energieanalyse
  • Basis-Analyse:
    • Konzipiert für Windparks
    • Simulation der Stromerzeugung über Windgeschwindigkeitsverteilung (Weibull) und Windleistungskurven
  • Zeitreihenanalyse1:
    • Energie-Analyse für Erzeugungsanlagen über einen benutzerdefinierten Zeitraum mit Hilfe der quasi-dynamischen Simulation
    • Hochflexible Dateneingabe mit Hilfe von Zeitcharakteristiken für zahlreiche Betriebsmittelparameter
  • Probabilistische Analyse:2
    • Energie-Analyse für Erzeugungsanlagen unter Berücksichtigung von Wahrscheinlichkeitsverteilungen verschiedener Größen
    • Unterstützt Monte-Carlo und Quasi-Monte-Carlo Methoden
    • Angebot weiterer statistischer Auswertungsmöglichkeiten
    • Umfassende Berichtsfunktion: Berichte über Verluste, Gewinne und Kosten, Energien, Volllaststunden und vieles mehr
    • Eine Auswahl von wichtigen Diagrammen mit vordefinierten Variablen

1Erfordert Lizenz für Quasi-Dynamische Simulation

2Erfordert Lizenz für Probabilistische Analyse



PowerFactory