PowerFactory für erneuerbare Energiesysteme

Komplexe Untersuchungen zur Integration von Erneuerbaren Energien (EE) in Verteil-, Übertragungs- und Industrienetzen sind eines der wichtigsten Themen der heutigen Netzplanung und -analyse. PowerFactory verbindet umfassende Modellierungsfunktionen mit erweiterten Lösungsalgorithmen und gibt dem Ingenieur damit Werkzeuge an die Hand, mit denen er das ganze Spektrum an Berechnungen durchführen kann, die für eine Analyse der Netzanbindung sowie für Untersuchungen der Auswirkungen von EE-Anlagen auf das Netz erforderlich sind:

  • Lastflussberechnungen unter Berücksichtigung der spannungsabhängigen Blindleistungsgrenzen, EE-Anlagen-Regler mit Sollwert-Charakteristiken usw.
  • Kurzschlussberechnung nach IEC 60909 (inkl. 2016 Edition) und ANSI mit optionaler Berücksichtigung der dynamischen Spannungsstützung entsprechend den K-Faktor-Einstellungen
  • Bewertung der Spannungsqualität nach IEC 61400-21 inkl. der Möglichkeit, frequenzabhängige Norton-Äquivalente zu berücksichtigen
  • Symmetrische und unsymmetrische Stabilitäts- und EMT-Analyse
  • Modelle für alle gängigen Generator-/Konverter-Typen, regelbare Kompensationsanlagen und STATCOMs
  • Dynamische Modelle nach IEC 61400-27-1 und WECC
  • Stochastische Wind-Modelle und Werkzeuge für die probabilistische Analyse
  • HGÜ-Modelle für Offshore-Windpark-Anbindungen
  • Werkzeug zur Übertragungsfunktionsanalyse (Bode/Nyquist-Diagramme)
  • Schnittstelle zur Echtzeit-Datenanalyse aus dem DIgSILENT Monitoring-System PFM zur Überwachung der Einhaltung der Netzanschlussbedingungen und Modellvalidierung