Neuer Service Pack PowerFactory 2018 SP2

DIgSILENT hat einen neuen Service Pack PowerFactory 2018 SP2 veröffentlicht.

Der Service Pack beinhaltet eine Reihe von Fixes und kleineren Verbesserungen. Detailierte Informationen entnehmen Sie bitte den Release Notes. Die Version unterstützt folgende Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Chinesisch, Türkisch und Russisch.

 

PowerFactory 2018 enthält wichtige neue Entwicklungen im Bereich Funktionalität, welche die Einführung der probabilistischen Analyse, Wiederherstellungs-Schemata (RAS) in der Ausfallanalyse, Datenerweiterungen und neue Tools in der Schutzanalyse umfassen.

Außerdem beinhaltet PowerFactory 2018 neue und verbesserte Schnittstellenfunktionen, einschließlich des Datenimport-Konverters PSS®Sincal und eines Plant und Grid Performance Monitors zur Unterstützung der Echtzeit-Datenanalyse in RMS-Simulationen.

 Im Hinblick auf die Benutzerfreundlichkeit wurde insbesondere die Gerätetyp-Bibliothek überarbeitet und ein Versionierungskonzept eingeführt. Die Bibliothek wurde weiterhin um alle verfügbaren Schutzgeräte-Modelle erweitert. Des Weiteren wurde die Plotfunktionalität neu gestaltet, das Datenfarbschema verbessert und eine neue Grafiksuchfunktion eingearbeitet.

Zu den wichtigen Entwicklungen in der PowerFactory 2018 Version gehören unter anderem:

  • Neu: Probabilistische Analyse mit leistungsfähigen Funktionen für die Verwaltung stochastischer Parameter basierend auf Verteilungskurven und deren Korrelationen
  • Neue Distanzschutz Reichweiteneinfärbung in Diagrammen sowie anpassbare Kurzschlussdurchlauf-Diagramme
  • Unterstützung von Wiederherstellungs-Schemata (RAS) in der Ausfallanalyse für eine flexible und dynamische Berechnung von Nach-Fehler-Zeitpunkten
  • Neue Übertragungsfunktionsanalyse von dynamischen Modellen (Bode/Nyquist Diagramme)
  • Neuer Plant und Grid Performance Monitor mit IEEE C37.118 Schnittstelle zur Echtzeit-Datenanalyse in RMS- Simulationen
  • Speicherung von Momentaufnahmen in der Simulation für spätere Analysen
  • Verbesserte Visualisierung der Ergebnisse der Modalanalyse im Netzdiagramm
  • Erweiterte Kabelsystemanalyse mit verbesserter Kabellayout-Modellierung
  • Überarbeitung der Gerätetyp-Bibliothek mit neuem Versionierungskonzept
  • Erweiterung der Bibliothek um alle verfügbaren Schutzgeräte-Modelle
  • Neue und verbesserte Modelle einschließlich Mehrleiterkabel, Thyristor-geregelte Reihenkompensationsanlagen und HGÜ-Wechselrichter
  • Neues Daten-(Modell)-Erweiterungskonzept, das neue Möglichkeiten zur Anpassung mit benutzerdefinierten Attributen eröffnet
  • Leistungsstarke grafische Suchoption für Netzelemente in Diagrammen, einschließlich geografischer Suche
  • Verbesserte Handhabung von Diagrammen, einschließlich neuer Optionen zum Einfügen von Diagrammen
  • Überarbeitetes Datenfarbschema zur besseren Visualisierung von Parametern mit Charakteristiken und Verteilungen
  • Neuer Datenimport-Konverter PSS®Sincal

Eine übersichtliche Darstellung der neuen Funktionen finden Sie im Dokument „PowerFactory 2018, Neue Funktionen“, welches über den Download Bereich erhältlich ist. Weiterhin haben wir ein "Video Webinar" jetzt auch in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt, welches eine Auswahl der Highlights der PowerFactory 2018 Version präsentiert. Das Video können Sie auch auf unserem YouTube Kanal ansehen.
Die Installationsdateien finden Sie im Download-Bereich für registrierte Benutzer.

Unterstützung früherer Versionen:

DIgSILENT wird die beiden Vorgängerversionen PowerFactory 2017 und 2016 weiterhin aktiv unterstützen.
Gleichzeitig wird die ältere Version PowerFactory 15.2 offiziell eingestellt, und für diese Version werden keine weiteren Service Packs zur Verfügung gestellt.

Zurück